zurück zur Ergebnisliste

50 Jahre Eisenbahnunglück in Aitrang

Bildnachweis: Feuerwehrmuseum Kaufbeuren Ostallgäu


Sonderausstellung
Feuerwehrmuseum Kaufbeuren Ostallgäu
Kaufbeuren
13:00 - 17:00 Uhr
Am 9. Februar jährte sich das Eisenbahnunglück in Aitrang zum fünfzigsten Mal. Damals entgleiste der TEE Bavaria auf dem Weg von München nach Lindau mit überhöhter Geschwindigkeit. In die Unglücksstelle fuhr kurz darauf ein Schienenbus von Kempten kommend. 28 Menschen starben, 42 wurden zum Teil schwer verletzt. Die Unglücksursache konnte nie geklärt werden.

Im Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu wird derzeit zusammen mit den Eisenbahnfreunden Kaufbeuren und der Gemeinde Aitrang eine Sonderausstellung vorbereitet – zur Erinnerung an das schreckliche Ereignis, zum Gedenken an die Opfer, zur Anerkennung der Leistung der vielen Helfer und als Rückblick auf ein Stück Eisenbahngeschichte.
Sonderausstellung
Feuerwehrmuseum Kaufbeuren Ostallgäu
Kaufbeuren
13:00 - 17:00 Uhr
Falls Corona und Wetterlage es zulassen wird es Sonderaktionen für Kinder und Bewirtung im Hof des Museums geben.
Rollstuhlfahrer / Gehbehinderung
  • Sonderausstellung
  • Eintritt frei

Feuerwehrmuseum Kaufbeuren Ostallgäu

Adresse

Am Bleichanger 50
Gewerbepark Momm
87600 Kaufbeuren
Tel. (0173) 8660010

www.fwm-kf-oal.de

E-Mail

info@fwm-kf-oal.de

Social-Media
Ansprechpartner/in

Helmut Winkler

Öffnungszeiten am IMT

13:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise am IMT
Erwachsene 5.- €
Ermäßigt 3.- €
Familien 12.- €
Führungen 40.- € /Gruppe